Zur Übersicht

Leiterin bzw. Leiter (m/w/d) des Bereichs Lebensmittelsicherheit und Zoonosen und stellvertretende Geschäftsführung des Instituts

ID: 149602

Art des Jobs Vollzeit
Eingetragen am 08.11.2019
Einsatzort Hamburg

analytik.de
Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz, Amt für Verbraucherschutz
Leiterin bzw. Leiter (m/w/d) des Bereichs
Lebensmittelsicherheit und Zoonosen
und stellvertretende Geschäftsführung
des Instituts
analytik.de
Vollzeit (unbefristet)
analytik.de
EG 15 Ü TV-L / BesGr. A16 HmbBesG
Wir über uns
Das Institut für Hygiene und Umwelt (HU) ist das Landeslabor der Freien und Hansestadt Hamburg, welches Untersuchungen in den Bereichen Lebensmittelsicherheit, Gesundheitsschutz und Umwelt durchführt. In zehn Abteilungen engagieren sich rund 300 Mitarbeitende. Das HU ist als Landesbetrieb gem. § 106 LHO der Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz zugeordnet.

Dem Fachbereich Lebensmittelsicherheit und Zoonosen kommt, neben den amtlichen Aufgaben als Landeslabor, aufgrund des Hafens als internationaler Handelsumschlagspunkt, eine besondere Stellung zu. Insgesamt leisten hier in den Fachgebieten Lebensmittel- und Futtermittel, Bedarfsgegenstände, Kosmetika und Tabakerzeugnisse etwa 85 Beschäftigte einen wichtigen Beitrag für den gesundheitlichen Verbraucherschutz. Dazu stehen moderne Analysetechniken von der Chromatographie über NMR bis zur NGS zur Verfügung.

Ihr Arbeitgeber Freie und Hansestadt Hamburg.
Ihre Aufgaben
Als stellvertretende Geschäftsleitung
  • koordinieren und leiten Sie strategisch relevante Themen und Projekte
  • arbeiten Sie eng mit dem Geschäftsführer des Institutes zusammen und übernehmen die Dienstgeschäfte während dessen Abwesenheit
Als Bereichsleitung HU2 "Lebensmittelsicherheit und Zoonosen"
  • vertreten und führen Sie den Fachbereich nach innen und außen
  • sind Sie für die Weiterentwicklung der Kernkompetenzen und Förderung fachlich wissenschaftlicher Publikationen sowie für eine effiziente Wirtschaftsführung verantwortlich
  • beteiligen Sie sich am Ausbau von Kooperation, insbesondere an der Norddeutschen Kooperation (BB, BE, HB, HH, MV, NI, SH), und zeigen Bereitschaft zur Gremienarbeit
Ihr Profil

Erforderlich
  • Hochschulabschluss (Master oder gleichwertig) in einer naturwissenschaftlichen Fachrichtung, vorzugsweise der Fachrichtung Lebensmittelchemie, möglichst mit Promotion
  • Beamtinnen und Beamte: Sie verfügen darüber hinaus über die Befähigung für die Laufbahngruppe 2, zweites Einstiegsamt der Fachrichtung Wissenschaftliche Dienste oder Technische Dienste
  • Außerdem haben Sie praxisgereifte Führungserfahrung in der Leitung von größeren Arbeitseinheiten sowie in der Leitung von Führungskräften.
Vorteilhaft
  • Besonders relevant: Einschlägige Berufserfahrung auf dem Gebiet der Untersuchung der Lebensmittelsicherheit und Zoonosen, vorzugsweise in einem amtlichen Labor. Zugleich sind Sie sich der wachsenden Bedeutung der Lebensmittelsicherheit für die Verbraucher und die Medienöffentlichkeit bewusst und beziehen dieses Faktum in Ihr Handeln ein.
  • ausgeprägter Sinn für den bewussten Umgang mit Ressourcen und effiziente Strukturen, ausgeprägtes unternehmerisches Denken mit einer hohen Aufgeschlossenheit gegenüber betriebswirtschaftlichen Fragestellungen
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich der Projektsteuerung und der strategischen Weiterentwicklung vielschichtiger Organisationseinheiten, idealerweise in Behörden oder in behördenähnlichen Strukturen
  • außerordentlich belastbare Persönlichkeit mit der Bereitschaft, über das normale zeitliche Maß hinaus tätig zu sein
  • breite berufliche Erfahrungen sowie stetige Weiterbildung zu Führung und Management
Unser Angebot
  • zum 01.01.2020 eine Stelle, unbefristet
  • Bezahlung: für Tarifbeschäftigte außertarifliche Vereinbarung eines Entgeltes nach Entgeltgruppe 15Ü TV-L bzw. für Beamtinnen und Beamte Besoldungsgruppe A16 (Leitende Gewerbedirektorin bzw. Leitender Gewerbedirektor, Leitende Wissenschaftliche Direktorin bzw. Leitender Wissenschaftlicher Direktor)
  • bei Vorliegen der beamten- und laufbahnrechtlichen Voraussetzungen ist eine Übernahme in ein Beamtenverhältnis grundsätzlich möglich, ggf. nach einer langjährigen Tätigkeit im HU im Tarifverhältnis
  • Abwechslung und Verantwortung: ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet mit hohem selbstverantwortlichen Handlungsspielraum im Bereich des Verbraucherschutzes
  • Sicherheit und zentrale Lage: ein krisensicherer Arbeitsplatz nur zwei S-Bahnstationen vom Hauptbahnhof entfernt
  • Gesundheitsförderung und Sport: von der Vortragsreihe „60 Minuten für Ihre Gesundheit“ bis zu einem Sport- und Fitnessraum vor Ort inkl. Trainer mit vergünstigten Mitgliedsbeiträgen
  • eine Kantine vor Ort
  • betriebliche Altersversorgung und vermögenswirksame Leistungen
  • 30 Tage Urlaub pro Jahr
Ihre Bewerbung

Auf die Stellenausschreibung können Sie sich bis zum 04.12.2019 bewerben.

Bitte übersenden Sie uns folgende Dokumente:
  • Anschreiben,
  • tabellarischer Lebenslauf,
  • Nachweise der geforderten Qualifikation,
  • aktuelle Beurteilung bzw. aktuelles Zeugnis,
  • für die Berücksichtigung einer Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung im Auswahlverfahren einen Nachweis,
  • Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte unter Angabe der personalaktenführenden Stelle (nur bei Beschäftigten des öffentlichen Dienstes).
Haben Sie noch Fragen? Dann wenden Sie sich gern an den Geschäftsführer Herrn Dr. Ansgar Ferner (Tel.: 040 428 45-7276, E-Mail: ansgar.ferner@hu.hamburg.de).
Bei Fragen zum Verfahren informiert Sie gern unsere Personalabteilung (Tel. 040 428 37-2195, E-Mail: personalgewinnung@bgv.hamburg.de).

Ihre vollständige Bewerbung senden Sie uns (unter Angabe der Kennziffer 115-19) bitte entweder per E-Mail mit den Bewerbungsunterlagen in einer Datei im PDF-Format an: 
personalgewinnung@bgv.hamburg.de
oder per Post an:

Freie und Hansestadt Hamburg
Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz
Amt für Zentrale Dienste -Z211-
Billstraße 80
20539 Hamburg

analytik.de
Weiterführende Links und Informationen:
Firma Freie und Hansestadt Hamburg
Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz Amt für Zentrale Dienste -Z211-
Billstraße 80
20539 Hamburg
Link zu weiteren Informationen
Zur Übersicht

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.