Zur Übersicht

Tech­ni­sche As­sis­tenz (w/m/d) - Bio­lo­gi­sche Si­cher­heit

ID: 153321

Art des Jobs Vollzeit
Eingetragen am 14.02.2020
Einsatzort Berlin

Jobbeschreibung Teilzeitbeschäftigung ist möglich.
Aufgaben:
- Durchführung der Vorbereitung von Mikroorganismen für die Resistenztestung, einschließlich Anzucht, Konservierung, Datenhaltung und Durchführung von Untersuchungen zur Bestimmung der Erregerspezies, insbesondere mit Maldi-Tof
- Durchführung der phänotypischen Resistenztestung bei verschiedenen Mikroorganismen, einschließlich Qualitätskontrolle, Ablesen aller Befunde, Dokumentation im LIMS und Teilnahme an Ringversuchen
- Durchführung der qualitativen und quantitativen Untersuchung von Proben im Hinblick auf das Vorkommen von Indikatorkeimen sowie ausgewählten resistenten Keimen
- Durchführung ausgewählter Verfahren zur Charakterisierung von (resistenten) Keimen und Resistenzplasmiden, insbesondere Multiplex-PCR, PFGE, Hybridisierung und Gesamtgenomsequenzierung
- Genotypische Charakterisierung von resistenten Bakterien im Hinblick auf die zu-grunde liegenden Resistenzmechanismen, Resistenzgene, genetischen Strukturen einschließlich ihrer Übertragbarkeit
- Dokumentation sowie computergestützte Auswertung und Bewertung der Sequenzierungsergebnisse, auch im Hinblick auf genetische Verwandtschaften
- Betreuung von Studentinnen und Studenten sowie Praktikantinnen und Praktikanten im Laborbereich
Qualifikationen Anforderungen:
- Abgeschlossene Berufsausbildung zur/zum Technischen Assistentin / Assistenten (z.B. MTA, VMTA, BTA) oder eine vergleichbare Berufsausbildung
- Erfahrungen im Umgang mit humanpathogenen (S2-) Erregern erforderlich
- Fundierte Kenntnisse und mehrjährige einschlägige Berufserfahrung im mikrobiologischen Bereich, insbesondere im Bereich der mikrobiologischen Diagnostik und der Resistenztestung erwünscht
- Fundierte Kenntnisse und mehrjährige einschlägige Berufserfahrung im Bereich der Molekularbiologie, insbesondere in der Durchführung molekularen Typisierungsmethoden von Resistenzmechanismen bei Enterobacteriaceae sowie Verfahren der Gesamtgenomsequenzierung erforderlich
- Praktische Erfahrungen bei der Arbeit in akkreditierten Laborbereichen (DIN EN ISO/IEC 17025) sind von Vorteil
- Gute Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift erforderlich
- Gute EDV-Kenntnisse sowie eine gewissenhafte Arbeitsweise, Flexibilität, Teamfähigkeit und Belastbarkeit werden vorausgesetzt
Firma BfR - Bundesinstitut für Risikobewertung
10589 Berlin
Link zu weiteren Informationen
Zur Übersicht

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.