Zur Übersicht

wis­sen­schaft­li­che/r Mit­ar­bei­ter/in

ID: 132456

Art des Jobs Vollzeit
Eingetragen am 13.09.2018
Einsatzort Siebeldingen

Jobbeschreibung Ihre Aufgaben
Genetische Kartierung einer Resistenz gegen den Falschen Mehltau (Plasmopara viticola) der Rebe und Entwicklung molekularer Marker zur Selektion in der Züchtung. Dies umfasst unter anderem:
- Phänotypische Evaluierung einer Weinreben-Population hinsichtlich Befall von
- Falschem Mehltau (Plasmopara viticola);
- Erstellung einer genetischen Karte für eine ausgewählte Kreuzungspopulation mit SSR- und SNP-Markern;
- QTL-Analyse zur Bestimmung des/r genetischen Resistenzorte;
- Sequenzanalyse und Identifikation von Kandidatengenen;
- Entwicklung eines enggekoppelten molekularen Resistenzmarkers und Verifizierung in weiterem Zuchtmaterial;
- Literaturrecherchen, Vorbereitung von Berichten, Präsentationen und Publikationen.
Qualifikationen Sie haben
- ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Biologie, Agrarwissenschaften oder einer vergleichbaren Disziplin;
- Erfahrungen in der genetischen/molekulargenetischen Bearbeitung von Weinreben;
- Erfahrung in PCR-Analyse und Markerentwicklung sowie gute Kenntnisse in Bioinformatik;
- Interesse an Resistenzforschung und phytopathologischen Fragestellungen;
- eine hohe Motivation, zuverlässige Arbeitsweise und bringen sich in einem Team erfolgsorientiert und konstruktiv ein;
- gute Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift;
- einen Führerschein der Klasse B (III) und die Bereitschaft zur Durchführung von Dienstreisen.
Firma Julius Kühn-Institut, Bundesforschungsinstitut für Kulturpflanzen
76833 Siebeldingen
Link zu weiteren Informationen
Zur Übersicht

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.